Bodman-Ludwigshafen

Seehotel Villa Linde

Lage

Das Seehotel Villa Linde genießt eine einzigartige Lage oberhalb des Hafens in Bodman-Ludwigshafen und bietet einen herrlichen Blick auf den Bodensee. Die Residenz bildet jetzt das Herzstück der neuen Gräflichen Seedomaine zu Bodman, einem Gebäudekomplex, den Stararchitekt Professort Hans Kollhoff entwarf.

Besonderheiten

In dem nahezu originalgetreu wieder hergestellten Gebäude befinden sich 14 großzügige, individuell gestaltete Penthouse Suiten und Doppelzimmer - alle mit Bodenseeblick! Durch die Einrichtung mit vielen Planken und Dekoelementen, die an elegante Schiffe und Yachten erinnern, entsteht ein maritimes Flair. Gäste genießen einen modernen Wellnessbereich mit eigener Badewiese und Badehaus, direkt am See.

 

Zum kulinarischen Hochgenuss laden das Gourmetrestaurant "s'Äpfle" und das "Seerestaurant Linde" mit Wintergarten und der idyllischen Sonnenterasse ein.

 

Die Blütezeit der Villa Linde als eines der besten Hotels am Bodensee war in den 20er Jahren. Der neue Besitzer, Christopher W. von Prack, der nach über 25 Jahren in der internationalen Top-Hotellerie mit dem Projekt in seinem persönlichen Hafen angekommen ist, möchte daran anknüpfen. Die historische Fassade, die hochkarätigen Restaurants und die einzigartige Lage erinnern an frühere Glanzzeiten und gleichzeitig offeriert das Haus modernsten Komfort, bis hin zur Tiefgarage, aus der Gäste direkt ins Hotel kommen.

 


 Pressebilder

Hier steht Ihnen eine Auswahl an Bildern zum Download bereit. Für eine größere Ansicht der Bilder klicken Sie bitte jeweils auf das entsprechende Vorschaubild. Bitte beachten Sie: Die Verwendung der hier gezeigten Bilder ist kostenfrei und ausschließlich für redaktionelle Zwecke zur Vorstellung der jeweiligen, genannten Region / des Hotels gestattet. Mit dem Download der Bilder erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Bitte geben Sie bei der Verwendung das Copyright an. Dieses finden Sie in der Benennung des jeweiligen Fotos. Über die Zusendung eines Belegexemplars an pr@wbapr.de würden wir uns freuen. Weitere Bilder erhalten Sie auf Anfrage unter pr@wbapr.de.